Am Rennweg 4
35614 Aßlar

Email

Tel. 06446 - 6688

 Multifunktionales Gewerbeanwesen - Halle mit Büro
in Bad Endbach



Beschreibung:
Es handelt sich um ein Massivgebäude, das in sehr guter handwerklicher Qualität errichtet und bisher als Produktions- und Bürogebäude genutzt wurde. Es hat den äußeren Charakter eines Wohnhauses.
Das Grundstück ist nach Norden hin leicht abschüssig, dadurch ist straßenseitig ein ebenerdiger Zugang bzw. Zufahrt möglich und desgleichen auch ein ebenerdiger Zugang bzw. Zufahrt von der nördlichen Seite (von hinten) im Untergeschoss.
Das als Produktionsfläche genutzte Erdgeschoss hat eine Deckentragkraft (Geschossdeck zwischen UG und EG) von mind. 4.000 Kp.
Das Anwesen teilt sich wie folgt auf:
UG: Lagerflächen, Sozialräume wie Aufenthaltsraum, Waschraum, Umkleide, WCs, Heizungsraum und Öllagerraum = ca. 201 m² Nutzfläche
EG: großzügige Produktionsfläche, Werkstattbüro = ca. 213 m² Nutzfläche
DG: Büroetage bestehend aus 6 Büroräumen, Teeküche, WCs, großzügige Südloggia = ca. 167 m² Büroflächen
Gesamtnutzfläche somit ca. 581 m²
Im Außenbereich sind ausreichend Autoabstellplätze vorhanden.
Durch die multifunktionale Ausführung des Gebäudes ist es vielseitig nutzbar. Ideal wäre auch eine Kombination zwischen hochwertigem und großzügigem Wohnen und gewerblicher Nutzung.

Baujahr: 2001
Frei ab: 01.07.2022

Ausstattung:
Das Anwesen ist insgesamt hochwertig ausgestattet. Es wird beheizt mit einer Ölzentralheizung. Es ist eine Ziegeldachdeckung vorhanden. Die Gauben haben Naturschieferverkleidungen. Im Lager- und Produktionsbereich sind Industriefußböden vorhanden. Die Büros und Sozialräume sind gefliest. Die Geschosstreppen im Treppenhaus haben hochwertigen Granitbelag. Es sind Kunststoff-Fenster eingebaut zum Teil mit Sprossen und teilweise Dreifachverglasung, im Übrigen doppeltverglast.

Lage:
Das Anwesen befindet sich in idyllischer Lage eines Bad Endbacher Ortsteils unweit des Flüsschens Salzböde. Es handelt sich um eine ruhige Lage. Die Bundesstraße 255 erreicht man in wenigen Kilometern Entfernung und dadurch hat man eine gute Anbindung an die umliegenden Städte wie u.a. Herborn, Gladenbach, Marburg und Gießen.

Sonstiges:

In den angegebenen Nebenkosten sind keine Kosten für Heizung und Strom enthalten. Diese zahlt der Mieter direkt an die Energielieferanten.

Dieses Exposé wurde nach bestem Wissen erstellt. Die Angaben beruhen auf Auskünften bzw. Unterlagen des Eigentümers oder Dritter. Insoweit kann von uns keine Garantie für deren Richtigkeit übernommen werden.


Energieausweis:
Verbrauchsausweis gültig bis 22.03.2026, Endenergieverbrauch: 78 kWh/(m²*a), Stromkennwert: 36 kWh/(m²*a), wesentlicher Energieträger: Heizöl, Bj. Wärmeerzeuger: 1999

Kaltmiete: € 2.800,-  Nebenkosten: € 270,-  Kaution: € 6.500,-

Mietercourtage:
2,38 Nettomonatsmieten (2 Nettomieten + 19 % MwSt.), zahlbar mit Zustandekommen des Mietvertrages

weitere Bilder

zurück